Förderung der Kinder- und Jugendarbeit der Lehmer Razejunge

Lehmener Weinmajestäten fahren zu „25 Jahre röhrig-Moselweinfest in Thüringen“

ScheckübergabeDer scheidende Ehrenrazejung, Hans Peter Röhrig, würdigte die Kinder- und Jugendarbeit der Lehmer Razejunge Ende Juni im Rahmen der der diesjährigen großen Razejungeweinprobe. Er überreichte dem 1. Vorsitzenden, Oberrazejung Ralf Menden, einen Scheck in Höhe von 250,- € für die hervorragende Nachwuchsarbeit des Vereins.

Lobend erwähnt wurde von Hans Peter Röhrig der "Schulwingert" der Razejunge und der „Weinberg-Erlebnispfad für Kinder und Jugendliche“. Beide tragen dazu bei, dass auch die junge Generation die einzigartige Wein- und Kulturlandschaft an der Terrassenmosel schätzen lerne.

Besonders erfreut zeigte sich Hans Peter Röhrig ,dass die Weinmajestäten von Lehmen, Weinkönigin Nina I. und ihre Prinzessin Katharina, spontan zusagten am 23. September in Zeulenroda/Thüringen dabei zu sein, wenn „25 Jahre röhrig - Moselweinfest in Thüringen“ und „25 Jahre röhrig-hagebaumarkt Zeulenroda“ gefeiert werden.

Auch schon im Vorjahr hatten die „Lehmer Razejunge“ erfolgreich mitgewirkt, um für die einzigartige „Wein-und Kulturlandschaft der Terrassenmosel“ in Thüringen zu werben.

an den Besuch im Razejungewingert erhielten die Kinder jeweils eine Leckerei und ein Büchlein über Tiere und Pflanzen im Weinberg mit entsprechenden Abbildungen. Die KiTa-Kinder überraschten die Razejunge mit einem selbstgebasteltem Bärenbild mit Gruppenfoto und den einzelnen Namen der "Schlaubären".


Wir nutzen nur wenige, essentielle Cookies für den fehlerlosen Betrieb dieser Website. Wenn Sie dies ablehnen, werden einige Bereiche der Seite nicht mehr richtig angezeigt.