Überregionale Medien berichten über die Razejunge

Werbung für die Urlaubsregion Terrassenmosel

HERZlich Willkommen im Razejungewingert!Die Mosellandtouristik unternahm mit Fachjournalisten aus ganz Deutschland eine Pressereise in die Moselregion. Der Razejungewingert in der Lehmener Würzlay stand mit auf dem Programm. Die Reisejournalistin Alexa Christ war von der Anlage hellauf begeistert und hat im Urlaubs- und Reisemagazin "Land & Berge", Ausgabe Mai/Juni 2020, einen sechsseitigen Bericht unter dem Titel "Der duftende Weinberg" veröffentlicht. Dazu gibt es tolle Fotos aus dem Razejungewingert zu sehen. Auf die Titelseite des Magazins haben es die Razejunge dann auch gleich geschafft mit dem Slogan "Unterwegs in den Lavendel-Terrassen an der Mosel - Wie das duftet". Das Magazin erscheint alle zwei Monate mit einer Auflage von 48.000 Stück in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in den Benelux-Ländern.

Die Mosellandtouristik hat auf ihrer Internet-Seite unter ihrer aktuellen Rubrik "Der Moselreporter" - Podcast Folge 5 (ab ca. 01:38 bis 05:27) - eine Reportage mit Interviews der Razejunge aus ihrem Weinberg eingestellt.

Feigen wachsen auch an der Mosel!Am Sonntag, 26. April 2020, um 20:15 Uhr, wird im WDR Hauptprogamm die Sendung "Wunderschön - Mosel" mit Moderatorin Tamina Kallert mit einem Beitrag über die Lehmer Razejunge ausgestrahlt.

Die 90 minütige Sendung zeigt Interessantes und nicht Alltägliches von der Mosel mit ihrer einmaligen Kulturlandschaft. Bei den Dreharbeiten im Razejungewingert lag der Schwerpunkt auf Besonderheiten für Kinder und junge Familien. Stefan Gemmel veranstaltete eine Kurzlesung mit 12 Kindern und Jugendlichen. Teddy Lolly, das Maskottchen des Razejunge-Wingerts, die Indianernessel und verschiedene Tiere aus dem Weinberg standen bei der Geschichte im Mittelpunkt. Mal reinschauen - so schön und erlebnisreich ist unsere Heimat.


Wir nutzen nur wenige, essentielle Cookies für den fehlerlosen Betrieb dieser Website. Wenn Sie dies ablehnen, werden einige Bereiche der Seite nicht mehr richtig angezeigt.