Lolly und Lilly neu eingekleidet

Razejungemaskottchen im neuen Outfit

Lolly und Lilly

Die beiden kleinen lustigen Teddys - Lolly und Lilly - die Maskottchen des Razejungewingerts, sind wieder auf ihrem angestammten Platz. Sie wurden von Wanderern und regelmäßigen Besuchern des Razejungewingerts schon vermisst. Die beiden Teddys hatten sich einer erholsamen Winterkur unterzogen. In der Nähstube von Rita Schmidt erhielten sie neue Hemden, Kopf- und Halstücher, Umhänge und natürlich auch neue lederne Fußsohlen. Dies war auch nötig, da die Weinbergvögel sich einen Spaß daraus gemacht hatten, kleine Löcher in die weichen Fußsohlen zu picken. Lolly erhielt zudem eine neue blaue Arbeitsschürze mit Razejunge-Emblem.

Dank an das Ehepaar Schmidt

Seit dem 07. März sitzen sie wieder neu eingekleidet und gut erholt auf dem Fasstisch der Sitzgruppe im Razejungewingert. Lolly, der seinen Namen vor Jahren von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule erhalten hat, bekommt aber noch eine coole Sonnenbrille. In der Werkstatt von Hans-Georg Schmidt, wird z.Z. das speziell angefertigte Unikat der eigenwilligen Kopfform des kleinen Teddybären angepasst, eben Handarbeit. Die beiden kleinen Teddys genießen nun die Frühlingssonne und schauen in Ruhe von ihrem schönen Aussichtspunkt auf die Mosel. Sie begrüßen und erfreuen die zahlreichen Besucher, die am Razejungerastplatz eine erholsame Pause machen.