Lilly und Lolly im neuen Outfit

Razejungemaskottchen fit für den Frühling

Lilly und Lolly im neuen Outfit Die beiden kleinen lustigen Teddys - Lilly und Lolly - die Maskottchen des Razejungewingerts, sind rechtzeitig zu Ostern wieder auf ihrem angestammten Platz. Sie wurden von Wanderern und regelmäßigen Besuchern des Razejungewingerts schon vermisst.

Die beiden Teddys hatten sich eine erholsamen Winterpause gegönnt. In der Nähstube von Rita Schmidt erhielten sie farbenfrohe neue Kleidung. Lilly, die Teddydame, hat nun ein schickes Trägerkleid und zwei Rosen krönen ihr Haupt. Lolly trägt ein neues rot weißes Hemd und eine schicke blaue Hose. Die modische Kappe und die Arbeitsschürze machen sich gut bei Sonne und Regen.

Beide erhielten zudem neue lederne Fußsohlen, da die neugierigen Weinbergvögel sich einen Spaß daraus gemacht hatten, kleine Löcher in die weichen Fußsohlen zu picken. Rechtzeitig zum Osterfest sitzt das Teddypaar sie wieder neu eingekleidet und gut erholt auf dem Fasstisch der Sitzgruppe im Razejungewingert. Lolly, der seinen Namen vor Jahren von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule lehmen erhalten hat, bekommt aber noch eine coole Sonnenbrille. In der Werkstatt von Hans-Georg Schmidt, wird z.Z. das speziell angefertigte Unikat der eigenwilligen Kopfform des kleinen Teddybären angepasst, eben Handarbeit.

Die beiden kleinen Teddys genießen nun die warme Frühlingssonne und schauen in Ruhe von ihrem schönen Aussichtspunkt auf die Mosel. Sie begrüßen und erfreuen die zahlreichen Besucher, die am Razejungerastplatz gerne eine erholsame Pause machen.


Wir nutzen nur wenige, essentielle Cookies für den fehlerlosen Betrieb dieser Website. Wenn Sie dies ablehnen, werden einige Bereiche der Seite nicht mehr richtig angezeigt.