Hummel an RosmarinIm Razejungewingert ist der Frühling eingekehrt. Im Würzlaygarten und auf den Terrassen stehen die Weinbergpfirsichbäume in voller Blüte. Die Traubenhyazinthen, die gelben Weinbergtulpen, Rosmarin und Katzenminze zeigen ihre farbenfrohen Blüten. Auch der Storchenschnabel beginnt zaghaft mit der Blüte. Zahlreiche Hummel und die Honigbienen haben bei den warmen Frühlingstagen ihre Arbeit aufgenommen. Für viele überraschend sind bereits die ersten Schmetterlinge wie der Kleine Fuchs, Zitronenfalter, Pfauenauge und Bläulinge bei ihren Flügen zu beobachten. Die Mauereidechsen huschen über die Bruchsteinmauern oder wärmen sich auf Steinplatten in der Sonne.

Die Razejunge waren in den letzten Wochen auch aktiv. Die Weinbergpfirsichbäume wurden geschnitten und z.T. neu an Stützpfähle angebunden. Mit den Schülerinnen und Schülern wurden gemeinsam die Reben geschnitten und gegürtet. Bei einigen der schönsten Rebstöcke sind die Ruten in der traditionellen Herzform gebunden.

Es lohnt sich einen erholsamen Spaziergang oder eine kleine Radtour in den Razejungewingert zu unternehmen. Die kleine Teddyfamilie im neuen Outfit begrüßt die Besucher am Rastplatz in der Lehmener Würzlay und wünscht allen ein frohes Osterfest.


Wir nutzen nur wenige, essentielle Cookies für den fehlerlosen Betrieb dieser Website. Wenn Sie dies ablehnen, könnten einige Bereiche der Seite nicht mehr richtig angezeigt werden.