Logo

Futter für unsere gefiederten Freunde im Winter

Razejungeaktion mit der Grundschule Lehmen

Razejungeaktion mit der Grundschule Lehmen Zum Jahresabschluss 2023 veranstalteten Mitglieder der Lehmer Razejunge am 20. Dezember zusammen mit dem 1. und 2. Schuljahr der Grundschule St. Georg Lehmen eine gemeinsame Aktion. Unter dem Motto "Futter für unsere gefiederten Freunde im Winter" wurden gemeinsam Mini-Futterglocken und Meisenknöder-Halter gebastelt. Die 25 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Frau Knippen und Frau Schmidt waren mit Freude bei der Sache und hatten die Bastelarbeitsplätze hergerichtet. Die Razejunge hatten im Vorfeld Bastel-Sets für jedes der Kinder vorbereitet. Die Sets der kleinen Futterglöckchen bestanden aus Tontöpfchen, Kordel und Futterfüllmaterial sowie für die Meisenknödel-Halter aus zugeschnittenen Brettchen, Schrauben und Nägel sowie Aufhängungen.

In kleinen Gruppen wurden die Schulkinder von je einem Razejunge betreut. Hans-Georg Schmidt, Hermann Waldecker, Isa Junker, Klaus Strick , Wolfgang Anton und Dieter Möhring zeigten den jungen Handwerkern und Künstlern einige Tricks und Kniffe. Zusammen entstanden kleine Kunstwerke, die noch phantasievoll farblich gestaltet wurden. Gemeinsam hatten alle einen interessanten Schulvormittag mit recht viel Spaß. Zum Abschluss der Aktion erhielten die Kinder sowie die Lehrerinnen noch ein kleines Geschenk von den Razejunge. Jedes der Kinder konnte dann seine kleinen Werke mit nach Hause nehmen. Im heimischen Garten oder auf dem Balkon besteht dann die Chance die gefiederten Besucher in den kommenden Wochen beobachten zu können.

Auch im Jahr 2024 gibt es wieder gemeinsame Veranstaltungen. In diesem Jahr besteht die Kooperation der Lehmer Razejunge mit der Grundschule St. Georg bereits 15 Jahre - ein kleines Jubiläum. Im Frühjahr 2009 fand zum ersten Mal mit den Schulkindern das gemeinsame Schneiden und Gürten der Reben im vereinseigenen Weinberg in der Lehmener Würzlay statt. Diese Jahr wird es dann eine besondere Veranstaltung. Auch zum traditionellen Misttragen am 17. Februar im Razejungewingert sind die Schülerinnen und Schüler herzlich eingeladen und im Mai findet wieder eine gemeinsame Aktion im Rahmen der Woche der Artenvielfalt statt

Wir nutzen nur wenige, essentielle Cookies für den fehlerlosen Betrieb dieser Website. Wenn Sie dies ablehnen, könnten einige Bereiche der Seite nicht mehr richtig angezeigt werden.