Die Lehmer Razejunge sind ein aktiver Verein, sie fördern die Kultur des traditionellen Weinbaus der Terrassenmosel. Hauptzweck ist die Heimatpflege und Heimatkunde.

Der Begriff Razejung leitet sich von der "Raz", einem geflochtenem Rückentragekorb ab. Mit diesem beförderten die männlichen Bruchsteinmaurer aus Lehmen ("Junge") in den Wintermonaten den Stallmist zur Düngung der Weinstöcke in die steilen Weinberglagen.

Die Razejunge engagieren sich für Natur- und Umweltschutz. Kinder und Jugendliche werden dazu aktiv in Projekte einbezogen. Sie fördern durch verschiedene Aktivitäten die Artenvielfalt von Flora und Fauna in der Lehmener Würzlay, pflegen Weinbergterrassen und Trockenmauern mit kunstvollen Bruchsteintreppen sowie Kleinbiotope in den Steillagen.

Deutsche Version Nederlandse versie English version Italiano Chinese version

Nächste Termine

27 Apr 2018
15:00
Kräuterküche für Frauen
Würzlaygarten und anschließend Restauration "Erlenbärsch", Lehmen
05 Mai 2018
15:00
Auszeichnung Leuchtpunkt der Mosel "Lehmener Würzlay mit Razejungewingert"
Razejungewingert
05 Mai 2018
17:00
Krönung der Lehmener Weinkönigin Nina I
Castorplatz, Lehmen

Aus unserem Shop

Das Razejunge-Kochbuch: Rezept der Woche

Impressionen

01-Startseite-76.jpg